Belle des Jardins

Belle des Jardins

19,99 EUR

inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Artikeldatenblatt drucken

 

Belle des Jardins

Schöne Gärten!
Genaugenommen heißt diese Rose bei mir intern Belle des Jardins nicht CentiVari.
Und dies nur, weil ärgerlicherweise in der ja nicht ganz unbedeutenden Datenbank HMF Belle des Jardins (ica) und Centifolia variegata als Synonyme genannt werden. Dabei handelt es sich um völlig verschiedene und auch leicht zu unterscheidende Rosen. Es braucht nicht einmal Augen, um sie zu unterscheiden, ein Griff in die Rose reicht völlig. Kommt sie blutig zurück, dann war es die Centifolia variegata.
HMF führt diese Belle des Jardins (ohne ica), also diese Gallica hier von 1872, zwar auch nochmal gesondert, aber das ist alles unnötig verwirrend, da zeigt die Rose-Biblio von Rudolf Bergmann doch deutlich mehr Einblick.
Belle des Jardins ist in allem eine typische Vertreterin der Gallicas, vieltriebig, weichtriebig-biegsam und blattschlappohrig und hat so gar nichts mit der (nicht minder guten) Centifolia variegata zu tun (steiftriebig und äußerst wehrhaft bestachelt).
Auf Bild Nummer 3 habe ich mal zwei Triebe nebeneinander dargestellt. Man achte auf den Schattenwurf.

Und noch ein kleiner Unterschied: Während man Centifolia variegata zur Vermehrung überreden muss, macht das Belle des Jardins als wurzelechte Pflanze mit der Zeit ganz von allein, indem sie Ausläufer bildet, die man in der Vegetationspause von der Mutterpflanze abtrennen und auftopfen kann.


 

Belle des Jardins Belle des Jardins


------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen!

Newsletter

E-Mail-Adresse:

... kann über dieses Textfeld auch jederzeit wieder abbestellt werden.