Désirée Parmentier

Désirée Parmentier

18,99 EUR

inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Artikeldatenblatt drucken

 

Désirée Parmentier

Die Blüten dieser Rose erinnern in ihrem Erscheinen ein wenig an ein Kopfkissen; ist das Bett frisch gemacht, ist es perfekt glattgestrichen, habe ich gerade darin geschlafen, ist das Kissen etwas zerknautscht. Das heißt nicht etwa, dass die Blüten missgestaltet wären, aber es scheint so, dass sie eine Art Eigenleben führen. Dreht man sich auch nur einmal kurz um ...
Der Hit aber sind die Knospen kurz vor dem Sichöffnen - wie von einem Künstler in Verläufen mit Himbeergelee lasiert.
Der Strauch wird um die 1,50 m hoch und wächst gut aufrecht. Nur, falls sich mal einer der Langtriebe durch Schwere des Flors, Wind oder Vogelbesetzung daniederlegt, dann sollte man den schon entfernen, damit der aufrechte Charakter auch erhalten bleibt.
Ein Blütenduft ist vorhanden, aber als Duftrose würde ich sie dennoch nicht klassifizieren.
Diese Rose, gezüchtet von Parmentier vor 1841, wird in der Literatur sowohl als Centifolie wie auch als Gallica geführt.
Der Züchter hat diese Rose nach seiner Ehefrau benannt. Aufgrund der Qualität dieser Rose dürfen wir annehmen, dass er sie mochte.

Diese Rose kann, insbesondere, wenn sie auf eigenen Wurzeln steht, Ausläufer treiben.


 

Désirée Parmentier Désirée Parmentier

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Manteau dévêque

Manteau d'évêque


17,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Ville de Toulouse

Ville de Toulouse


18,99 EUR (inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)


------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen!

Newsletter

E-Mail-Adresse:

... kann über dieses Textfeld auch jederzeit wieder abbestellt werden.