Lycoris

Lycoris

19,99 EUR

inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Artikeldatenblatt drucken

 

Lycoris

Dem Philologen ist Lycoris die Dämmerung (altgriechisch), dem Botaniker die Gattung der Spinnenlilien (Amaryllisgewächse) und uns, den unvernunftbegabten Rosensammlern, ist es eine Gallica-Züchtung des Jean-Pierre Vibert, irgendwann aus den 1830ern.
Wenn man die Gallicas ganz grob in zwei Lager aufteilte, hier die Urigen und Kernigen, mit gegerbtem, wie gestanzt wirkendem Laubwerk und dort die Eleganten und Feingliedrigen, mit den Fiederblättchen virtuoser Klavierspieler, dann gehörte Lycoris ganz sicher in die zweite Gruppe, die Gruppe der Moderneren, die schon irgendwie von den ostasiatischen Rosen beeinflusst sind. Die Triebe haben dann auch entsprechend längere Internodien und die Bestachelung ist zum Teil eher ein Filzigsein oder zum anderen Teil auch gar nicht mehr vorhanden.
Der Strauch ist mittelgroß, für uns Erwachsene etwa auf Schulterhöhe, wächst problemlos und hält sich auch ohne große Schnittmaßnahmen wie von allein gut in Form.
Mit der Zeit wird Lycoris wahrscheinlich Ausläufer treiben. Hier hält es sich bisher noch sehr im Rahmen.


 

 


------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen!

Newsletter

E-Mail-Adresse:

... kann über dieses Textfeld auch jederzeit wieder abbestellt werden.