Goldfinch

Goldfinch

17,99 EUR

inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Artikeldatenblatt drucken

 

 

Goldfinch

ist eine sehr schöne, einmalblühende Mini-Ramblerrose, die ab Ende Juni für gute vier Wochen allen Nachbarpflanzen die Show stiehlt. Dann ist die ganze Rose, die ungeschnitten gute drei Meter Höhe und Breite erreicht, voller Blüten - ein beeindruckendes Schauspiel!
In großen Büscheln entwickeln sich aus goldgelb gefärbten Knospen halbgefüllte, leicht schalenförmige Blüten mit auffallend braugelben Staubgefäßen und mildem, aber fruchtigem Duft.
Ab September etwa hängt der ganze Strauch dann voller mittelgroßer, oranger Hagebutten, die sich sehr lang - bis in den Winter hinein - halten.
Goldfinch ist sehr robust, insbesondere auch gut frosthart, und mit den weichen Trieben, die eher gering bestachelt sind, eine gute Wahl für Rosenbogen, Pergola oder einen Obelisken.
Man kann diese Rose sogar als Solitär-Strauch ziehen. Sie ist sehr leicht zu führen und sollte man das In-Form-Schneiden in einem Jahr wirklich einmal vergessen haben, muss man ihr nicht gleich mit Astschere oder Kettensäage zu Leibe rücken.
Goldfinch ist ein handlicher Rambler, der sich sehr gut auch für den Rosen-Einsteiger eignet.

Goldfinch ist eine Züchtung des englischen Rosenzüchters George Paul aus dem Jahre 1907.
Als Mutterrose wird die Multiflora-Hybride Hélène von Lambert geführt.
Die wohl berühmteste Züchtung aus Goldfinch wiederum ist die öfterblühende Ghislaine de Féligonde, die auch zu den Standards meines Sortiments gehört.
Mit dem Blütenflor Goldfinchs allerdings kann es keine dieser nahen Verwandten aufnehmen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen!

Newsletter

E-Mail-Adresse:

... kann über dieses Textfeld auch jederzeit wieder abbestellt werden.