Ambroise Paré

Ambroise Paré

19,99 EUR

inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Artikeldatenblatt drucken

 

Ambroise Paré

Diese Sorte gehört ganz bestimmt nicht zu den gestreiften Rosen, dennoch haben die Blüten in vielen Jahren eine gewisse Maserung und in manchem Jahr kann es vorkommen, dass ganze Blütenpartien deutlich heller sind als andere.
Es handelt sich hier um eine Gallica, gut duftend, mit etwa 1,40 m Endhöhe mittelgroß und natürlich sommerblühend und mit geringstem Pflegeaufwand einzukalkulieren.
Winterschutz muss selbstverständlich nicht betrieben werden und wenn man einmal vor der Winterpause etwas Form gibt und nach der Winterpause nochmal in Form schneidet und dabei etwas auslichtet, dann reicht das auch.
Diese Rose wurde 1846 von Jean-Pierre Vibert gezüchtet.

Ambroise Paré treibt gelegentlich - insbesondere, wenn sie wurzelecht ist - den ein oder anderen Ausläufer, den man in der Vegetationspause von der Mutterpflanze abtrennen kann und auf diesem Wege eine neue Rose gewonnen hat.

 


------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen!

Newsletter

E-Mail-Adresse:

... kann über dieses Textfeld auch jederzeit wieder abbestellt werden.